Die nächsten Themen

Tipps für einen gesunden Rücken, die neuesten Gleitsichtbrillen, der große Pulsuhren-Vergleich und viel, viel mehr...

Die beliebtesten Beiträge

Über den Wert guten Hörens

Sara

Hörgeräteträger wissen es aus ihrer Vorgeschichte: Schlechtes Hören ist vor allem ein soziales Handicap. Nur wer gut hört, ist im Alltag zu 100 Prozent integriert. Mit schwachem Hörvermögen entstehen Probleme, die so nicht sein müssten.

shutterstock_241408513

„Gutes Hörvermögen bringt Menschen zusammen. Schwaches Hörvermögen lässt Menschen vereinsamen.“ So einfach ist die Formel, die den Wert des guten Hörens auf den Punkt bringt. Wer gut hört, fühlt sich in Gemeinschaft wohler. Die Gefahr zu vereinsamen nimmt rapide ab, wenn man keine akustischen Hördefizite aufzuweisen hat.

Die Sicherheit im Alltag – vor allem im Straßenverkehr – ist höher, wenn man Geräuschkulissen wahrnimmt und einzelne Stimmen oder Warnsignale herausfiltern und orten kann.

Ein weiteres wichtiges Argument auf sein Hörvermögen zu achten, ist die Tatsache, dass das menschliche Gehirn das Hören „verlernt“, wenn es nicht einwandfrei funktioniert. Deshalb sollte jeder Mensch regelmäßig zum Hörtest gehen, um schon kleinste Veränderungen an sich selbst wahrzunehmen. Oft sind es Freunde oder Verwandte, die einen auf Hördefizite aufmerksam machen und oftmals möchte man diese nicht wahrhaben.

Doch neueste Hörgerätegenerationen, die sich unterschiedlichen Bedürfnissen anpassen, stellen heute praktisch keine Einschränkungen im Alltag mehr da und sind auch kaum sichtbar. Denn eines der größten Vorurteile in Sachen Hörgeräte ist immer noch der optische Makel beim Tragen im oder hinter dem Ohr. Dieses lässt sich mit modernen Modellen schnell entkräften und steht in keiner Relation zum Gewinn in puncto Lebensqualität.

Wozu sollte man also riskieren, nicht mehr als aktiver Partner an Gesprächen teilnehmen zu können? Oder genervt sein, weil man immer öfter mit Missverständnissen konfrontiert ist? Oder sich unsicher oder nervös auf der Straße, im Auto oder in öffentlichen Verkehrsmitteln bewegen? Oder mit Konzentrationsschwierigkeiten kämpfen, weil es unnötig anstrengend ist, bestimmte Töne zu identifizieren, weil das Hörvermögen beeinträchtigt ist?

Man merkt es schon: Der Wert des guten Hörens ist sehr hoch und hat direkte Auswirkungen auf jeden einzelnen von uns.

Veröffentlicht unter HÖREN

0 Kommentare