Die nächsten Themen

Tipps für einen gesunden Rücken, die neuesten Gleitsichtbrillen, der große Pulsuhren-Vergleich und viel, viel mehr...

Die beliebtesten Beiträge

Natürliche Hausmittel für gesunde Augen

Sara

Die Gesundheit unserer Augen ist in jedem Alter relevant. Gerade weil wir sie im Alltag so beanspruchen, wie kaum ein anderes Organ. Insbesondere das Lesen trägt zur Ermüdung unserer Augen bei. Aber auch die verschmutzte, staubige Luft in den Städten, ungenügende sowie falsche Beleuchtung oder zu viel Computerarbeit können Ursachen von Augenbeschwerden oder Entzündungen sein. Wenn Sie also spüren, dass Ihre Augen schmerzen oder dass sich um Ihre Augen herum sogenannte Augenringe bilden, ist es höchste Zeit Ihren Augen etwas Entspannung zu gönnen. Die folgenden Hausmittel können Ihnen dabei helfen, Ihre Augen klar und gesund zu halten.

Augenerfrischung gegen gerötete und müde Augen
Tee – Aufguss mit Himbeerblättern
20g Himbeerblätter mit einem Liter siedendem Wasser aufgießen. Den Tee ca. 10 Minuten ziehen lassen, danach eine Kompresse in der Lösung tränken und diese auf die Augen legen.

Tee – Aufguss mit schwarzem Holunder
50g schwarze Holunderblüten mit einem Liter siedendem Wasser aufgießen. Die Blüten müssen ca. 15 Minuten ziehen. Danach ebenfalls eine Kompresse in der Lösung tränken und auf die Augen legen.

shutterstock_241408513

 

Verbesserung der Sehkraft
Absud aus Karotten
50g getrocknete und geschnittene Karottenwurzeln in einen Liter Wasser geben und aufkochen lassen. Ca. 15 Minuten köcheln und dann 30 Minuten ziehen lassen. Täglich zwei Tassen der Anwendung trinken.

 

Anwendungen bei Augenentzündung
Frisch gesammelte, leicht zerdrückte Blätter der echten Hauswurz auf die geschlossenen Augen legen und etwa 20 Minuten auf den geschlossenen Augen liegen lassen. Danach die Augenlider mit lauwarmen Wasser abwaschen. Die Anwendung sollte, wenn möglich, zweimal täglich wiederholt werden.

Heilpflanzen gegen Augenringe
Tee – Aufguss mit Ysop
50g blühende Sprossenspitzen und Blätter des Ysops mit einem Liter siedendem Wasser aufgießen. Die Heilkräuter müssen ca. 10 Minuten ziehen. Danach eine Kompresse in der Lösung tränken und etwa 20 Minuten auf das geschlossene Auge legen.

Zudem kann man auch rohe Erdäpfel, in feine Scheiben geschnitten, auf die geschlossenen Augen schichten und etwa 20 Minuten liegen lassen.

Hinweis:
Obwohl die Anwendungen mit Heilkräutern oft eine positive Wirkung auf Beschwerden haben, sollte man vor der Heilpflanzenanwendung immer Rücksprache mit einem Arzt halten.

Veröffentlicht unter GESUNDHEIT, SEHEN

0 Kommentare